FAQ Artikel

Datenübernahme bei Rechnerwechsel


Um die bisher erfaßten Daten auf einen anderen PC zu übernehmen, empfehlen wir Ihnen so vorzugehen:

  • Führen Sie am alten PC eine Datensicherung durch z. B. auf einen USB-Stick.
  • Laden Sie sich die aktuelle Demoversion von unserer Internetseite herunter. Installieren Sie sie auf dem neuen PC. Sie brauchen das Programm nicht freizuschalten. Der Freischaltcode wird aus der Datensicherung ins neue Programm übernommen.
  • Öffnen Sie die Demoversion, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Optionen' und starten dort mit der Tastenkombination 'STRG + R' die Rücksicherung.
  • Wählen Sie Ihre Datensicherungsdatei aus, in unserem Beispiel vom USB-Stick.
  • Führen Sie nach der Rücksicherung noch einmal das Update auf die aktuelle Version durch, um sicherzustellen, dass alle Dateien auf dem aktuellen Stand sind.
  • Wenn der alte PC weiterhin genutzt werden soll, deinstallieren Sie Schaden Plus vom bisherigen PC, um zu verhindern, dass das alte Programm versehentlich wieder aufgerufen/benutzt wird.

Hinweise zur Nutzung von schaden Plus auf weiteren Rechnern finden Sie in dem Artikel 'Installation der Demoversion auf einem Netzwerkserver'.

Zusätzliche Einstellungen:

Anschließend stellen Sie für Benutzer den 'Vollzugriff' sowie die Ausnahmen für Ihre 'Firewall und Antivirensoftware' ein und Aktualisieren den Pfad für die 'Datensicherung'.


Seminarbereiche der TAK
Tochterunternehmen
© 2018 TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, E-Mail: info@schadenplus.de
DIN EN ISO 9001 zertifiziert