FAQ Artikel

Anlage eines Schadenfalls


Nachdem Sie in der Maske Betriebsdaten Ihre Firmendaten eingetragen haben, können Sie in der Maske Schadenfälle einen neuen Fall anlegen.

Wählen Sie bitte zuerst die Schadensart:

  • Kasko-Glasschaden nach autoglas Plus Regeln
  • Kaskoschaden
  • Haftpflichtschaden

Durch die Auswahl der Schadensart werden verschiedene Teile der Maske ein- oder ausgeblendet. So wird z.B. bei einem Haftplichtschaden die Information über den Unfallgegner benötigt.

Füllen Sie alle Felder in den Reitern 'beschädigtes Fahrzeug' und bei einem Haftpflichtschaden auch den Reiter 'Unfallgegner' aus. In dem Reiter 'Zahlungsanweisung/Abtretung' muss mindestens bestätigt werden, dass eine Zahlungsanweisung vorliegt. Die weiteren Angaben sind optional.

Sollten Sie bei der Eingabe der Versicherungsscheinnummer und/oder der Schadennummer Probleme mit der Länge der Nummer haben, finden Sie eine Hilfestellung im Artikel 'Länge Versicherungsscheinnummer, Schadennummer'.

Bei der Auswahl der Versicherung erkennen Sie an dem Umschlag-Symbol in der Auswahlliste, ob die Versicherung den elektronischen Versand unterstützt.

Speichern Sie den Datensatz und drucken Sie die RKÜB bzw. die verkürzte Glasschaden-Anzeige ggf. mit Pro-Forma Rechnungaus und lassen Sie diese vom Kunden unterschreiben.

Drucken Sie aus Ihrer vorhanden Software die Schadenskalkulation aus. Wählen Sie hierbei in Ihrer Software den Drucker 'schaden Plus'. Sie können nun in schaden Plus den Fall erneut bearbeiten und in dem Reiter 'Dokumente' die Ausdrucke dem Fall zuordnen. Ebenfalls können Sie weitere Dateien im Format JPG, JPEG, PDF und Txt  hinzufügen.

Sind alle Informationen vorhanden, kann der Fall über die Schaltfläche 'Senden' an die Versicherung übermittelt werden, sofern diese das unterstützt. Überprüfen Sie vor dem Senden bitte noch einmal, ob alle Angaben in schaden Plus mit dem vom Kunden unterschriebenen Formular übereinstimmen. Ein Ändern der Werte in schaden Plus ist nach dem erfolgreichen Senden nicht mehr möglich.

Die Rückmeldung von der Versicherung erhalten Sie weiterhin per Fax oder Telefon.


Seminarbereiche der TAK
Tochterunternehmen
© 2018 TAK Akademie Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, E-Mail: info@schadenplus.de
DIN EN ISO 9001 zertifiziert